Wohnhaus im Tal
Pützchens Markt 2016
Pützchens Markt war angesagt…….

 

Am Montag, den 12.9.2016 folgten wir der alljährlichen Einladung des „Vereins zur Förderung von Alten, Behinderten, Kindern und Waisen auf Pützchens Markt e.V.“ und machten uns auf mit zwei vollen Bussen und einem PKW zu einer der größten Kirmessen in NRW. Alle waren schon lange vorher sehr aufgeregt, denn es erwarteten uns wilde Fahrgeschäfte und allerhand andere Attraktionen, die wir alle kostenlos nutzen durften. Dafür bekamen wir farbige Bänder, die wir um unsere Handgelenke tragen durften, um freien Eintritt zu bekommen. Um 11.30 Uhr war Treffpunkt zur Begrüßung und dann ging es ab ins Getümmel. Einige von uns haben sich viel getraut und sind Kettenkarussell, Riesenrad, Discofox, Wilde Raupe, Autoscooter oder eines der vielen anderen Attraktionen gefahren, wo man im Kreise gedreht und hin und her geschüttelt wurde. Aber auch nur das Zuschauen war sehr lustig und machte schon manchem ganz flau im Magen. Gegen Mittag waren wir noch alle in das große Festzelt eingeladen, wo es für jeden eine leckere Wurst und ein kaltes Getränk zur Stärkung gab. Dabei bekamen wir ein musikalisches Bühnenprogramm zu sehen und hören. Als Überraschungsgeschenke gab es mehrere vollgefüllte Tüten mit Gummibärchen und Lebkuchenherzen, die wir mit ins Wohnhaus nahmen und jetzt noch davon naschen können.

Die Tradition des „Vereins zur Förderung von Alten, Behinderten, Kindern und Waisen auf Pützchens Markt e.V.“ kostenlos zur Kirmes einzuladen, kommt immer sehr gut an und wir sind sehr dankbar, dass es sie gibt. Und wann hat man sonst die Möglichkeit, einmal ganz in Ruhe über eine so große Kirmes zu gehen? Uns kribbelt es jedenfalls jetzt immer noch im Bauch und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: „Pützchens Markt ist angesagt…..“