Menschlichkeit stiften
Zukunft sichern

Die Stiftung Lebenshilfe Rhein Sieg steht seit dem Jahr 2000 in der Selbsthilfetradition von Eltern behinderter Kinder. Die Liebe und das Vertrauen in die Entwicklung ihrer Kinder gibt Eltern Kraft für ein oft großartiges Engagement.

Die Stiftung Lebenshilfe Rhein Sieg verwaltet ein Stiftungskapital, welches den Grundstock des Stiftungsvermögens bildet. Das Stiftungskapital selbst bleibt über Generationen hinweg dauerhaft erhalten. Nur die aus diesem Grundstock erzielten Zins und Erträge werden jähr-lich für mildtätige Lebenshilfe-Projekte verwendet. Weil eine Stiftung grundsätzlich ihr Vermögen erhalten muss, ist sie eine Quelle, die nicht versiegt. Dies garantiert dauerhafte Wirkung in die Zukunft.

Mit den Vermögenserträgen fördert die Stiftung Lebenshilfe Rhein Sieg ausschließlich Maß-nahmen für behinderte Menschen, die durch den Verein Lebenshilfe Rhein Sieg e.V. und dessen Tochterunternehmen, die Rhein Sieg Werkstätten der Lebenshilfe gGmbH (Behin-dertenwerkstätten) durchgeführt werden.

Die Stiftung Lebenshilfe Rhein Sieg ist auf finanzielle Zuwendungen wie etwa Zustiftungen, Nachlässe, Schenkungen und Erbschaften angewiesen. Also auf Ihre Hilfe. Die Stiftung wen-det sich daher an diejenigen Förderer, die soziale Mitverantwortung für Menschen mit Behinderung für diese und kommende Generationen übernehmen möchten. Erst mit Ihrer Unterstützung ist es unserer Stiftung möglich, geistig und mehrfach behinderten Kindern und Erwachsenen langfristige Chancen auf ein möglichst selbstbestimmtes, erfülltes Leben zu geben. Alle Stiftungserträge fließen in Maßnahmen ein, die Menschen mit Behinderung die bestmögliche Hilfe und Teilhabe sichern: durch frühzeitige Förderung und Therapien, durch Hilfestellungen in Familie und Schule, durch Freizeitmaßnahmen sowie durch Angebote selbstbestimmten Wohnens und Arbeitens.

Die Stiftung Lebenshilfe Rhein Sieg wird rein ehrenamtlich geführt.
Sie ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen
Stiftungsaufsicht ist die Bezirksregierung Köln

Geschäftsstelle der Stiftung Lebenshilfe Rhein Sieg: Uckendorfer Straße 10, 53844 Troisdorf
Tel.: 02241-2071-0;     E-Mail: stiftung@lebenshilfe-rheinsieg.de
Kuratorium: Lothar Gorholt, Klaus Schumacher, Paul Hoscheid, Marko Stockhausen, Barbara Grunert,
Vorstand:     Beate Ettl Rolf Glees Benedikt Kirfel
Zustiftungen und Spendenkonto: Raiffeisenbank Sankt Augustin eG
IBAN:
DE78 3706 9707 1005 7530 11      BIC: GENODED 1 SAM 


Stiftung Lebenshilfe
Uckendorfer Straße 10
53844 Troisdorf
Tel: 0 22 41/20 71 - 0


Stiftungskonto
IBAN: DE 7837 0697 0710 0575 3011
Raiffeisenbank St. Augustin
BIC: GENODED1SAM