Pädagogische Gruppenangebote.

Psychomotorik

Motopädie

Die motopädische Arbeit basiert auf der Erkenntnis der engen Verbindung von Bewegen, Wahrnehmen und Erleben. In motivierenden Bewegungsspielen lernen die Kinder gezielt ihren eigenen Körper besser wahrzunehmen und mit ihm umzugehen. Durch Anpassung an neue Umweltgegebenheiten und Stärkung des Selbstvertrauens und des Sozialverhaltens, wird die Entwicklung der gesamten Persönlichkeit gefördert.

 

Wassergewöhnung

Spielen im Wasser bedeutet, ein neues Element zu erobern und dabei den eigenen Körper und das Bewusstsein besser entdecken zu lernen. Das warme Wasser trägt dazu bei, dass sich die Muskulatur lockert. Da die Kinder ständig gegen den Wasserdruck arbeiten, bekommen sie laufend Impulse über das taktile und tiefensensible System. Diese Reize können durch Massagen noch verstärkt werden. Durch die Erkundung diverser Spielzeuge und Geräte im Wasser, werden unterschiedliche Entwicklungsbereiche, wie Bewegung, Gleichgewicht, Körperwahrnehmung, Sozialverhalten oder Angstabbau gefördert.
Dieses Angebot findet im Rahmen der interdisziplinären Komplexleistung statt, es handelt sich nicht um Säuglingsschwimmen.

 

Konzentrationsförderung

Im Bereich des Konzentrationstrainings wird nach verschiedenen Konzepten gearbeitet, um die zentralen Schulrelevanten Fähigkeiten zu fördern. Unter anderem werden folgende Konzepte angewandt: Marburger Konzentrationstraining, Konzentrationstraining nach Ettrich, "Geschickte Hände", Hören-Lauschen-Lernen zur Phonologischen Bewusstheit, Würzburger Training zu Mengen-Zahlen-Zählen

 

Verhaltensmodifikation

Die Kinder sollen lernen, Gefühle bei sich und anderen zu erkennen und zu benennen, so dass sie Konflikte, die sich aus dem Erlebten mit ihrer Einschränkung, wie geringe Sprachkompetenz, ergeben, besser bewältigen können. Es werden Selbstkontrolle und Selbststeuerungsfähigkeiten gestärkt und verbessert, aggressivem Verhalten wird vorgebeugt und geholfen, es abzubauen.

Unsere Standorte

Zentrum für Entwicklungsförderung
Bonner Straße 90
53757 St. Augustin
Tel: 0 22 41/14 95 250
Fax: 0 22 41/14 95 270
fruehfoerderzentrum@
lebenshilfe-rheinsieg.de

Anfahrtskizze

Nebenstelle
Im Auel 12
53783 Eitorf
Tel: 0 22 43/91 91 57 (IFFZ)
Tel: 0 22 43/91 91 58 (HPZ)
Fax: 0 22 43/91 91 56
Anfahrtskizze

Nebenstelle
Hauptstr. 44-46
53804 Much
Tel: 0 22 45 / 9 11 50-0
Fax: 0 22 45 / 9 11 50-19 

Anfahrtskizze

Nebenstelle
Pfarrer-Kenntemich-Platz 16
53840 Troisdorf
Tel: 0 22 41/2 55 66 55 (IFFZ)
Tel: 0 22 41/2 55 66 44 (HPZ)
Fax: 0 22 41/2 55 66 21
Anfahrtskizze

Nebenstelle
Oberstr. 10
53859 Niederkassel
Tel: 0 22 08/50 66 788 (IFFZ)
Tel: 0 22 08/50 66 784 (HPZ)
Fax 0 22 08/50 66 782
Anfahrtsskizze

Nebenstelle
Kleiberg 21
53721 Siegburg
Tel: 0 22 41/14 96 940
Fax: 0 22 41/14 96 950
Anfahrtsskizze